Neubeschilderung - 05.2009

Das neue Wegekonzept des DAV wird zur Zeit im Arbeitsgebiet der DAV Sektion Prien Kampenwand/Geigelstein umgesetzt. Es werden die neuen gelben Wegeschilder mit Wegenummern, Gehzeit und Schwierigkeit durch bunte Punkte gekennzeichnet- blau, rot, schwarz-angebracht. Der Anfang wurde gemacht von Hintergschwendt/Aigen zur Steinlingalm.
Unterstützt wurden wir wieder von der Fa. Dörfl, die uns im Auftrag der Tourist Info Aschau/Chiemgau mit dem Material und Werkzeug bis Ende Straße gebracht hat. Von dort wurde dann der Rest im Rucksack hoch getragen.
Mit dabei war auch der Vizepräsident des DAV Ludwig Wucherpfennig, der einen Bericht über das Ehrenamt Wegewart in einem der nächsten Panorama Hefte schreiben will um dieses Amt besser Publik zu machen was da an Arbeit, Zeitaufwand und Kosten notwendig ist um den Bergwanderern ein einwandfreies Wegenetz zu präsentieren.

Bilder: Peter Wegewitz